sorta make you feel like you’re sipping on some fine red wine

jaja ich weiß…week in reverse hab ich mal ordentlich verkackt und zwar schon drei viermal?…mist dabei lief es doch so gut anfangs…ich und das bloggen wollen irgendwie nicht so richtig zusammen momentan…aber jetzt muss mal wieder…ist heut auch irgendwie blog wetter…eklig kalt nass und grau wie an nem novembertag…äh sommer juli sonnenschein…wo bist du? außerdem hätt ich eigentlich viel zu viel zutun aber ich mag jetzt nicht…darum auf auf olé los gehts

letzten sonntag waren wir extrem gechillt und einfach nur ziemlich perfekt paddeln…zwar viel zu früh aufgestanden aber wir mussten ja auch weit fahren…warum ich nicht einfach letztes wochenende nach hause gefahren bin ist mir im nachhinein echt nen rätsel…paddeln ging schliesslich quasi bei mir um die ecke los…also knapp zwei stunden mit bahn dort hingegurkt nette leute dabei und alles sehr spaßig…deswegen dann megaschock als ich plötzlich zick und zack aufm bahnsteig hab stehen sehen…zufälle gibts die gibts eigentlich nicht…was macht die denn da also ist zwar ihr zuhausebahnhof aber trotzdem…sehr strange irgendwie…naja dann gings aber los…nette kanuverleihleute und erstes highlight gleich am anfang…per hand schleusung…jaaa das war schon aufregend…dann ab übern see bei steifer brise und leicht niesel…aber alles cool…links grün und rechts grün und viele tolle pflanzen zum bestimmen zwischendurch und viele tolle vögel achja die ökos sind schnell zu begeistern…wenn dann alle gebannt auf eine komisch lila blume gucken steuert man auch gerne mal ins schilf…picknick im naturschutzgebiet…clevere wasser bierkühlung…nette mitpaddler…sehr freundlich entgegenkommende rentner kapitäne…kurzabstecher in nen seitenarm der zum ausgewachsenen umweg führt mit kanu über straße schleppen und wieder krass steile treppen runter…dabei kurz vor plumps…kanal gerangel und die erkenntnis schlechte fahrer gibts auch aufn wasser und die unfreundlichsten schleusenwärter sind defintiv übergewichtige frauen kurz vom rentnern aus dem schönen z. …toller tag jedenfalls…mit viel natur, bildung, spass und guter laune…muskelkater am nächsten morgen inbegriffen
die woche war dann irgendwie ein auf und ab sondersgleichen…dienstag zweite stat mod klausur und ich hätte es eigentlich wissen müssen…die einfache erste klausur und die für statistik extrem gute note hätten mir zu denken geben sollen…dabei hab ich diesmal sogar richtig viel für gelernt weil mich leicht der ehrgeiz gepackt hat…nach dem ersten blick auf die klausur hatte sich aber alles erledigt…ein desaster sondersgleichen…komplette raterei und ratlosigkeit links und rechts…nach knapp zehn minuten verließ die erste tränenüberströmt schluchzend den raum was uns zwar kurz zeit gab uns zu unterhalten…nur um zu merken das wir alle komplett keine ahnung hatten was da eigentlich überall so gefragt war…so doof hab ich mich noch nicht mal bei mathe gefühlt und das will schon so einiges heißen…naja wenigstens weiß ich jezt welche vertiefung ich nächstes semester nicht wählen werd…trotzdem fürs ego wars eher suboptimal…egal das schöne wetter wurde auf jeden fall genutzt um zum ersten mal so richtig zu baden…ach p. ist schon schön…chillax deluxe…urlaubsstimmung olé mit wiedermal fast beinahe sonnenbrand…mittwoche der vortrag wurde auch mal richtig gerockt…na bei stadtpl. als quasi thema war das ja eigentlich klar…höhö…donnerstag dann große panik vor der pflanzenguck klausur…so mit last minute wenigstens noch post-its ins buch kleben damit ich wenigstens halbwegs organisiert aussehe…davor war aber erstmal noch tiere gucken…kleine eklige alkohol tiere…und die doofen lehrämtler durften nochmal vögel machen…voll fies…und als wir fertig waren und uns noch schnell so ein flattervieh geholt hatten kam gleich frau ich-bin-ja-so-organisiert-hochnäsig-und-achso-wichtig angestiefelt und hat uns angemault…dumme trulla ey…motivation fürs testat klausur ding hielt sich dann also in grenzen…aber gute plätze erwischt…die botanik knüppelkuh hatte auch nicht mal ganz schlechte laune…sie hat mich nicht sofort angeschnauzt…und dann kamen die pflanzen…wenigstens hatte alles schon mal stiel, blätter und blüte ist ja schonmal was…rothmaler gezückt und los gings…und es lief echt einfach nur perfekt…auch ordentlich konversation mit t. betrieben der auch immer die gleichen sachen hatte wie ich…alles bestens…bis zum schluss die dumme bitch blume mit dem kack gelben blüten kam…ich mag eh kein gelb…halbe stunde rumgedoktert haare gerauft…blick nach links rechts und hinten…kurz heiterkeit da alle an dem ding saßen…beste zeichenabsprache mit der hinteren reihe…man stelle sich nur mal vor wie ich einen korbblütler gezeigt habe…jahaa von korb ist es nicht mehr weit zu körbchen…hehe…zum schluss halt noch irgendwas zu dem gelben ding hingeschrieben und dann abgabe…gleich mal lieblings prof w. gefragt was das teil war aber mit dem vollständigen lateinischen namen war ich nun auch nicht schlauer…überraschenderweise gleich auflösung danach und fuck yeah wir hatten einfach mal alles richtig…alter scheiß bestes teamwork mit t. ein jammer das man da nur bestehen muss und keine note oder nun doch…leichte verwirrung na mal schaun
beste laune auch noch freitag…trotz dämlichen verhaltens einzlener personen…muss nochmal einzelblog dazu machen glaub ich…einfach nur ätzend momentan…dann nachmittags erste fahrstunde mit a.b. was ein spass…parkplatz leer und los gings mit dem löwen…anfahren ging sogar nur bremsen war irgendwie schwierig…sind ja auch einfach zu viele pedale da…aber fürs erste mal nicht schlecht…also wenn ich mich erinnere wie ich…naja wie auch immer…abends dann noch zum flughafen gebracht…man ich will auch nach stockholm…mit bahn zurück und im wohnheim jemanden getroffen an den ich mich fast nicht erinnern konnte…also so namenstechnisch und so…gut wir haben abi zusammen gemacht aber trotzdem…ziemlich persönliche begrüßung dafür und ausfragerei…nicht unangenehm aber irgendwie schon strange…kurz nach zehn dann endlich losgecruist…fast leere autobahn…sonne am untergehen und snow patrol im ohr…ich hatte fast vergessen wie perfekt das manchmal zum autofahren passen kann…

Advertisements

always pushing up the hill searching for the thrill of it…the berch was calling!

ach war das alles perfekt!…also dieses wochenende war einfach nur ein traum von einem kurzurlaub…darum muss auch mal wieder nen richtiger blogeintrag her…nicht zu erwähnen das ich gestern eh meinen week in reverse vergessen habe…aber ich möge entschuldigt sein…gestern erst wieder eingeflogen und dann doch etwas müde und so…aber von vorn

mittlerweile donnerstag letzter woche ging sie los die große fahrt…erstmal noch schön uni…so mit vollem programm pflanzen und tiere gucken…gräser und zeugs lief überraschenderweise extrem gut und rothmaler mein freund und helfer wird vielleicht doch noch mein liebling…stimmung war trotz der frühe gnadenlos gut und ich hatte den derbsten fail moment…es ging irgendwie um namen und ich meinte zur weiblichen f. mit nachnamen johannes…na wenigstens hab ich keinen männlichen vornamen als nachnamen…tick tick tick…jaaa das war wirklich nicht mein schlauster moment…und situationskomik nacherzählen ist glaub ich auch schlecht merk ich grad…spätestens dann lief jedenfalls gar nichts mehr…unser lieblingsschweizer hat uns dann auch früher gehen lassen…drei volle stunden muss ja auch nicht immer sein…dann schnell zurück…mensa…und ab zu zoo…nächstes highlight wir hatten zum ersten mal die nette gattung der pisces…ich stelle vor…in alkohol eingelegte fische…die sowohl extremst nach fisch und alkohol gestunken haben…dauerdurchzug war auch nur fünf minuten genehmigt da es einer der reizenden lehramts trullas…oder trullen? was ist denn da die mehrzahl…doch zu sehr gezogen hat…komplett benebelt gings nun also los…schuppen zählen…weich- und hartstrahlen unterscheiden…seitenlinieorgan finden…um am schluss immernoch nicht die plötze von der rotfeder unterscheiden zu können…aber dann vorbei und es ging endlich los…unisachen ab in die ecke und los ging die fahrt…sich fahren lassen war auch mal ganz nett…zwei autos acht leute…gute combi…extrem geiles komplett schiebedache im polo war auch schon sehr spacig…könig der straße schnell nachgestellt und dann immer gen süden…heiß wars aber durch mgmt war ich schon komplett in urlaubsstimmung…ich wusst ja das die leute im süden ähm anders sind…aber orte nach kleidungsstücken zu benennen…leicht strange…ich sag nur lederhose…schneller als gedacht dann aber angekommen…grill brannte schon und das erste bier gabs auch sofort…schickes haus und alles sehr gechillt einfach…erste vorurteile bestätigt und dann noch aufn berch…ein erlebnis der besonderen sorte…und definitiv in berlin nicht machbar…einfach nur mordsvoll…menschen in lustigen klamotten und die erste maß für die ich locker eine woche in ner mensa essen könnte so geldtechnisch…aber musste schon sein…allgemein sehr freundlich alles…kein rumpöbeln selbst wenn völlig breit…und um 11 wird alles dicht gemacht und die massen strömen davon…wo hin auch immer…erstmal schlafen denn nächsten tag war große digitale schnitzeljagd angesagt…geocaching olé…extrem cool und wir wissen jetzt alles über die brauereigeschichte…auch unnötig zu sagen welches team gewonnen hat und als erstes wieder zurück war…abends dann wieder berch und ins e-werk…eintritt natürlich gespart und ich muss sagen toller club für die relativ kleine stadt…f.club deluxe und in besser quasi…musik und location technisch…einziges manko bier von oben war nicht so schön…soll ja gut für haare sein und so’n quatsch aber schon ziemlich uncool sonst…auch bisweilen sehr surreale szene…man stelle sich vor kleines blondes mädchen in nem vollkompletten dirndl das aufm elektrofloor rumpogt mit nem halben liter bier in ner hand…muss sagen das hat schon was…sonst natürlich selbst astrein abgespackt und lauthals alles mitgesungen was nur ging…komisches fränkisches lied als rausschmeißer von dem wir komplett nichts verstanden außer vielleicht…wi gehn wida hooooam…oder so ähnlich…aber sehr schön wars und den stempel hab ich quasi heute nach ner knappen woche noch…weil halbes tintenkissending aufm arm gehabt…samstag dann ausschlafen und hard core shopping…adidas, nike, puma etc. factory outlets…schon ziemlich geil…und die coolsten neuen schuhe von puma gefunden…obwohl ich puma eigentlich immer doof fand…und so billig alles…achja…aber auch ziemlich anstrengend irgendwann…mal ruhigen abend mit spießig brettspiel…auch mal schön…sonntag dann auf auf zur großen wanderung und berge gucken…total schön auch wenn man plötzlich in nem garten stand weil irgendwo falsch abgebogen…und sommerrodelbahn fahren war auch mal wieder toll…nur dicke muttis mit noch dickeren kindern auf der strecke machen keinen spass…gebremst wird erst unten!…dann noch tropfsteinhöhle wo es scheiße kalt war und ziemlich tourimäßig…danach regional gegessen…schäuferla so lecker…von einheimischen komisch angeguckt was wir aber prompt genauso gut konnten…abends berch und nochmal e-werk…wieder toll…in ein vollgepinkeltes auto steigen aber nicht so…und warum schläft eigentlich in nem vollbeleuchteten kauflandparkhaus direkt hinter einem auto…sehr merkwürdig…montag dann noch bamberg unsicher gemacht…eine furchtbar schöne stadt…alt und eng und toll mit viel wasser…abends abschiedsessen mit den eltern und dann gings für die erste hälfte schon wieder zurück…also nur noch zur viert…abends noch aufm spielplatz dorfmäßig abgechillt…letztes regionalbier genossen und dann dienstagmorgen zurück…einfach nur perfekt perfekter kurzurlaub mit dem fazit franken sind schon anders aber durchaus sympathisch…es bleibt…nächstes jahr berch wieder fest eingeplant!

Tuesday is still Tuesday…week in reverse

[Getan] kurzgeurlaubt und absolut nichts für die uni
[Gegessen]
die ersten eigenen erdbeeren ausm garten…perfekt!
[Getrunken]
unfassbar viel wasser weil ja heiß draußen
[Gesehen]
berliner streetdance meisterschaft
[Gehört]
Casper eigentlich sonst nicht so meins…aber das is einfach „so perfekt“
[Gelesen] beyond the shadow…noch nerdiger
[Gedacht]
oho last minute wird diesmal wirklich richtig knapp
[Gefragt]
geht’s eigentlich noch kindischer?
[Gefreut]
sommerwetter mit sonne, hitze, gewitter und regen
[Geärgert]
verplanter suff-dozent
[Gewünscht]
zeit zeit zeit
[Gekauft]
sparen fürs wochenende
[Geklickt]
email-accounts
[Geplant]
kurztrip ab donnerstag

Tuesday is almost-junesday…week in reverse

[Getan] randomly everything and nothing
[Gegessen]
tomaten trotz großer panikmache
[Getrunken]
orginal carlsberg elephant…aber nur flasche bewundert bis jetzt
[Gesehen]
river monsters bei dmax…ich finds toll
[Gehört]
Miami Horror feel a serious aussie vibe from this…oh wait they’re from melbourne!
[Gelesen] shadow’s edge…call me nerdy
[Gedacht]
löschteich wär auch nun gutes studienobjekt
[Gefragt]
was geht in den köpfen mancher leute vor?
[Gefreut]
lang überfällige skype session mit dem schaaaf
[Geärgert]
stressige sonntags-bahnfahrt-aktion
[Gewünscht]
motivation für protokolle
[Gekauft]
selbstgemachte rittersport
[Geklickt]
youtube
[Geplant]
netten abend heute

Tuesday is Phewsday…week in reverse

[Getan] statistik-klausur gerockt…danced till I dropped!…hard-core-hollywood-schaukeling
[Gegessen]
chai-latte-eis
[Getrunken]
absolut vanilla mit o-saft und grenadine…neurorausch!
[Gesehen]
nach gefühlten jahren mal wieder c. aus l.
[Gehört]
irgendwie alles und nichts aber mittwoch abend auch britney…textsicherheit olé!
[Gelesen] the fry chronicles angelesen…kaufen oder nicht kaufen?
[Gedacht]
achja in dänemark wär ich jetzt eigentlich doch ganz gern gerade
[Gefragt]
warum gerade die und verfolgt die uns eigentlich per peilsender?
[Gefreut]
mitternächtliche anrufe von weit weg
[Geärgert]
einmal zuhause und dann stromausfall und ölspur…was eine aufregung
[Gewünscht]
bessere organisation
[Gekauft]
nix..lieber für factory outlet sparen
[Geklickt]
moodle
[Geplant]
zweites und viertes juniwochenende

Tuesday is push-through-day…week in reverse

[Getan] produktiv rumstudiert und wg befeiert…uiuiui
[Gegessen]
lecker bio-freiland-glückshuhn chickenburger
[Getrunken]
stilecht wein aus der pulle
[Gesehen]
viele coole unbekannte leute
[Gehört]
have to admit that was fucking rad!
[Gelesen] R-Skripte
[Gedacht]
kloschlangen sind noch immer die besten kommunikationsorte
[Gefragt]
hat das mich schon immer so genervt?
[Gefreut]
fotoautomaten-fotos
[Geärgert]
party-pooper-polizei
[Gewünscht]
besseres wetter
[Gekauft]
kackteures druckertonerding
[Geklickt]
minecraftvideos bei yt
[Geplant]
morgen vortrag rocken und abends abhotten

Tuesday is no-shoes-day…week in reverse

[Getan]  in der sonne eingeschlafen…sehr schlechte idee
[Gegessen] 
ganz viel eis
[Getrunken] 
schöfferhoffer birne-ingwer gratis aus der unitüte…fazit bäh 
[Gesehen] 
schaaaf…hehe
[Gehört] 
Upular…irgendwie komisch aber sau cool
[Gelesen]  rothmaler
[Gedacht] 
ach ist doch schon alles ziemlich gut so
[Gefragt] 
warum muss ich eigentlich alles immer aufn letzten drücker machen
[Gefreut] 
die sache überraschenderweise ohne stress geklärt
[Geärgert] 
bahn am sonntagnachmittag
[Gewünscht] 
wetter bitte bleib so
[Gekauft] 
erstmal nur bestellt
[Geklickt] 
frontlineshop
[Geplant] 
we und vortrag nächste woche